GOLDHOCHZEIT, DIE ZWEITE

Tja, so ist das in einer Kleinstadt, die man Heimat nennt. Die Idee, diese Goldhochzeit fotografisch von mir begleiten zu lassen, kam von einem alten Freund, dessen Vater, der Gold-Jubilar, in der Kinderzeit mein Pfadfinderleiter war … Insofern war der ohnehin schon sehr herzliche Charakter der Feier für mich geprägt durch einen großen persönlichen Bezug. Die Jubilare, Birgit und Günter, strahlten den ganzen Tag eine wunderbare Ruhe aus. Was kümmert auch schon ein Sturm, wenn man so Großes wie 50 Jahre Ehe erreicht hat.